Filter

0

Pflegehinweise

Pflege deine Kleidung

Pflege deine Kleidung, damit sie möglichst lange hält. Hier haben wir unsere Tipps zusammengestellt, um die Lebensdauer der Kleidungsstücke zu verlängern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu verringern. Es sind nicht immer die großen Dinge, die zählen. Bei niedrigeren Temperaturen waschen und ein Kleidungsstück reparieren statt es wegzuwerfen – auch das macht einen Unterschied.


Tipps für die Waschküche


Nicht unnötig waschen.

Zu häufiges Waschen ist schlecht für deinen Geldbeutel und für die Umwelt, aber auch für die Kleidung. Oft reicht es aus, die Kleidung zu lüften und abzubürsten. Entferne Flecken mit Fleckenentferner, anstatt das ganze Kleidungsstück zu waschen. Rieche am Kleidungsstück und fühle, was notwendig ist.



Wasche bei niedrigerer Temperatur.

Für stark verschmutzte Kleidung, Unterwäsche, Bettwäsche und dergleichen empfehlen wir das Waschen bei maximal zulässiger Temperatur. Ist ein Kleidungsstück hingegen nur leicht verschmutzt, empfehlen wir das Waschen bei niedriger Temperatur, um das Kleidungsstück und die Umwelt zu schonen. Unsere Produkte sind mit der höchstzulässigen Temperatur gekennzeichnet.



Überdosiere das Waschmittel nicht.

Eine Überdosierung des Waschmittels führt nicht zu besseren Ergebnissen, im Gegenteil: der Überschuss kann in der Kleidung haften bleiben und Hautreizungen verursachen.



Verzichte auf Weichspüler.

Weichspüler werden häufig aus reiner Gewohnheit verwendet, aber ihr wichtigster Zweck ist es, die Wäsche weicher, duftend und antistatisch zu machen. Bei einigen Textilien können Weichspüler jedoch das Gegenteil bewirken. Er kann unter anderem die Poren von Funktionskleidung verstopfen, was zu einer schlechteren Atmungsaktivität führt, oder die Saugfähigkeit von Handtüchern beeinträchtigt. Weichspüler enthalten auch eine Reihe verschiedener Chemikalien, die sich negativ auf die Umwelt auswirken können, also überlege es dir zweimal, bevor du das Fach füllst.



Lass deine Kleidung an der Luft trocknen.

Wäschetrockner und Trockenschränke verbrauchen nicht nur viel Energie, sie verschleißen die Kleidung auch besonders stark. Lass deine Kleidung nach Möglichkeit an der Luft trocknen.



Klettverschlüsse und Reißverschlüsse vor dem Waschen schließen.

Unnötiger Verschleiß lässt sich oft verhindern, indem man Klettverschlüsse und Reißverschlüsse vor dem Waschen schließt.



Wasche empfindliche Kleidungsstücke in einem Wäschesack.

Empfindliche Kleidungsstücke wie Nylonstrümpfe, BHs und feinere Spitzen lassen sich am schonendsten in einem Wäschesack waschen. Durch die Verlängerung der Lebensdauer schonst du nicht nur deinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.



Pflege deine Bademode.

Während der Produktionsphase wird die gesamte Bademode von Cellbes unter anderem in gechlortem Wasser, in Meerwasser und unter Licht auf Farbechtheit getestet. Trotzdem können ein hoher Chlorgehalt im Schwimmwasser und einige Sonnenschutzmittel deine Kleidung beschädigen. Um der Bademode eine besonders lange Lebensdauer zu verleihen, empfehlen wir, sie nach dem Tragen immer mit kaltem Wasser auszuspülen und im Schatten trocknen zu lassen.


Pflegeetikett

Hier findest du Erklärungen zu unseren Pflegeetiketten, die du auf der Innenseite unserer gesamten Kleidung findest.

Sichere Lieferung
Sichere Bezahlung
30 Tage Rückgaberecht

Kaufe Mode und Kleinung in kleinen bis großen Größen online bei Cellbes.

Sicheres Einkaufen

Bleib auf dem Laufenden

Abonniere unseren Newsletter, um Informationen über die neuesten Produkte, Angebote und Neuigkeiten von uns zu erhalten.

Folge uns

  • Wir liefern nur an Adressen in Deutschland.
  • Versandkosten 5,95€, Versandkostenfrei bei Bestellungen über 80€
  • Immer 30 Tage Rückgaberecht.